Über uns

Tierschutzverein Maoland e.V.

Tierheim Maoland

HARSOVA, RUMÄNIEN

Marinela Piperea kümmert sich dort liebevoll um ca. 300 Hunde. Sie selbst lebt nur von ihrer knappen Rente und benötigt daher dringend unsere Unterstützung um genügend Futter und medizinische Versorgung für die Hunde gewährleisten zu können.

Wir helfen ihr bei der Vermittung der Hunde, unterstützen sie gemeinsam mit Helfern aus England und Schweden bei der Verpflegung und der medizinischen Versorgung.

Straßenhunde

Hundeleben in Rumänien

Hunde in Rumänien haben einen anderen Stellenwert in der Gesellschaft als hier in Deutschland. Angefahrene, verletzte Hunde, trächtige Hündinnen, ausgesetzte Welpen, usw. stehen auf der Tagesordnung.

Wir versuchen durch Kastrationen auch nachhaltig etwas an der dortigen Situation zu ändern, aber die Hunde die jetzt dort sind brauchen Hilfe!

Tierschutzverein Maoland

GRÜNDUNG 2017

Wir setzen uns aktiv dafür ein, den Hunden in Harsova, Rumänien, ein besseres Leben zu ermöglichen und ihnen die Chance auf ein eigenes Zuhause zu geben.

Gemeinsam mit Privatpersonen/Unterstützern aus England, Schweden und Holland organisieren wir Kastrations- und Impfprogramme um das Leid und die Überpopulation der Straßenhunde dort auf langfristige Sicht in den Griff zu bekommen.

Auch nach der Adoption helfen/unterstützen wir wenn irgendwelche Erziehungsfragen oder Schwierigkeiten auftreten sollten.

Hundeleid

Vernachlässigt...

Misshandelt...

Weggeworfen...

Warum unterstützen wir das Maoland Shelter?

Im Sommer 2017 haben wir Marinela Piperea und ihr Tierheim in Harsova mit 400 Hunden kennengelernt. Wir hatten schon lange vor, ein Tierheim welches Hilfe benötigt zu unterstützen.

Während unseres Urlaubs im Sommer 2017 in Harsova fanden wir Foxy, einen Straßenhund. Er lag verletzt am Straßenrand, wurde vermutlich ausgesetzt und angefahren. Wir wollten ihm helfen und fanden dort das Maoland Shelter. Wir zahlten Foxy insgesamt 5 Operationen, um innere Verletzungen und Brüche behandeln zu lassen, was uns insgesamt fast 4000 € kostete. Marinela half uns, Foxy nach den OPs unterzubringen und ihn zu versorgen, als wir wieder zurück nach Deutschland mussten.

Durch diesen ständigen Kontakt zu Marinela entstand eine Freundschaft und wir entschlossen uns, dieser aufopfernden, selbstlosen Frau und ihren Hunden zu helfen. Seit 2010 besteht das Tierheim und fast alle Hunde leben seit dem Welpenalter dort und haben nie ein anderes Leben kennenlernen dürfen. Uns liegt ihr Schicksal sehr am Herzen. Marinela tut alles dafür, dass die Hunde das bestmögliche Leben dort führen können, doch das ist lange nicht optimal. Um OPs, Tierarztkosten und Futter finanzieren zu können, sind wir dringend auf Spenden angewiesen.

Geprüfte OrganisationUnser Verein verfügt selbstverständlich über die Genehmigung nach §11 Tierschutzgesetz und ist im Vereinsregister eingetragen.
Die Gemeinnützigkeit wurde vom Finanzamt bestätigt und wir dürfen daher auch Spendenquittungen ausstellen.

Unser Team

Jana Fegert

1. Vorsitzende
  • Zuständigkeit: Adoptionen, Pflegestellen, FB, etc.
  • Beruf: Gesundheits- und Krankenpflegerin
  • Zusatzqualifikation: Hundetrainerin, spezialisiert auf Hunde mit Problemverhalten
  • info@tierschutzverein-maoland.de
  • 0157 - 504 584 57

Tierschutzhunde lagen mir schon immer sehr am Herzen. Für mich persönlich kommt kein Hund vom Züchter infrage, solange es noch herrenlose Hunde egal wo auf dieser Welt gibt. Denn jeder Hund hat ein Recht auf ein schönes Leben in einer Familie, egal wo er geboren wurde.

Ich selbst lebe mit meinen drei Hunden zusammen in Obersulm.

Fabian Metzger

Fabian Metzger

2. Vorsitzender
  • Zuständigkeit: Buchführung, Adoptionen, Pflegestellen
  • Beruf: Beamter
  • Zusatzqualifikation: spricht fließend rumänisch
  • info@tierschutzverein-maoland.de
  • 0151 - 512 401 27

Beim Tierschutz ist "grenzenlos" ganz besonders wichtig. Es ist egal ob die Hunde aus Deutschland, Rumänien oder anderen Ländern kommen. Solange sie dort unter diesen Zuständen leben müssen, werden wir tätig sein.

Ich bin Mitgründer und u.a. zuständig für Buchführung und Verwaltung unserer vermittelten Hunde.

Viktoria Neumann

Viktoria Neumann

Öffentlichkeitsarbeit
  • Zuständigkeit: Adoptionen, Pflegestellen, FB, Instagram
  • Beruf: Gesundheits- und Krankenpflegerin
  • info@tierschutzverein-maoland.de
  • 0176 - 398 256 39

Momentan bin ich mit meinen eigenen zwei Hunden wohnhaft in Heilbronn.

Tiere, insbesondere Hunde, die dringend Unterstützung benötigen, aber keine in ihrem eigenen Land bekommen, sind auf Hilfe und Schutz von außen angewiesen, die wir innerhalb unseres Vereines bieten und geben können.

Sabine Scherer

Organisation
  • Zuständigkeit: Website, Adoptionen
  • admin@tierschutzverein-maoland.de
  • 0176 - 249 930 31

"Dem Tier gegenüber sind heute alle Völker mehr oder weniger Barbaren. Es ist unwahr und grotesk, wenn sie ihre vermeintliche hohe Kultur bei jeder Gelegenheit betonen und dabei tagtäglich die scheusslichsten Grausamkeiten an Millionen von wehrlosen Geschöpfen begehen oder gleichgültig zulassen." Alexander von Humboldt

Bettina Donaubauer

Pflegestelle
  • Zuständigkeit: Pflegestelle, Adoptionen
  • Region: Südbayern
  • donaubauerbetty@gmail.com
  • 0176 - 644 293 82

„Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit"
Mahatma Gandhi