Eine Hündin mit Handicap

  • Birgit Richter
  • Erfolge

Erna im Glück…

Durch viele Youtube-Videos wurden wir auf den Auslandstierschutz aufmerksam. Da uns Hunde seit unserer Kindheit begleiten und wir vor 5 Jahren wieder auf der Suche nach einer besonderen Fellnase waren, entschieden wir uns für eine sogenannte „Vermehrerhündin“, die ihr Dasein von Beginn an in einem kleinen Käfig fristen musste und nur für den Moment des Deckaktes herausgeholt wurde, so wie tausende ihrer Artgenossen auch.

Sie entwickelte sich so positiv, dass wir beschlossen weiteren Hunde die Chance auf ein besseres Leben zu geben und holten Pflegehunde zu uns, die dann in ihr erstes eigenes Zuhause vermittelt wurden.
Als dann im März 2019 eine unserer Hündinnen über die Regenbücke ging, beschlossen wir, uns auf jeden Fall wieder einen Hund aus dem Tierschutz zu holen.

Nach einiger Internetrecherche stiessen wir auf die Seite des Tierschutzvereins „Maoland“

Die Arbeit von Marinela, die damals über 300 Hunde größtenteils alleine versorgen mußte, imponierte uns so sehr, daß wir hier helfen wollten und einem besonders schwer vermittelbaren Hund die Chance auf ein besseres Leben geben wollten.

So stand sehr schnell fest, dass es eigentlich nur Erna sein konnte, die durch eine Gelenkfehlstellung nicht mehr richtig laufen konnte. So holte der Verein sie nach Deutschland zu Barbara auf die Pflegestelle, da wir uns doch noch nicht zu 100% sicher waren, ob wir Erna auch gerecht werden konnten. Alle Zweifel waren beseitigt, als wir Erna das erste Mal sahen. Es war Liebe auf den ersten Blick und nach kurzer eingehender Beratung im Familienrat waren wir uns sicher, daß wir Erna zumindest ein besseres Leben bieten konnten, als sie es bisher hatte.

Erna hat uns belohnt…

Sie war nie aggressiv, böse, launisch, hinterhältig oder was man sonst so an negativen Eigenschaften den Straßenhunden nachsagt. Nichts von all dem haben wir auch bei all unseren früheren Pflegehunden aus Osteuropa bemerkt. Im Gegenteil: Alle haben sich bemüht nach besten Kräften zu gefallen, sich unterzuordnen, erst mal ihren Platz im Rudel zu finden und zu verstehen, was man von ihnen möchte. Dankbarkeit und Liebe bekommen von ihnen täglich mehr, als wir je geben könnten. Eigenschaften, die man bei so manchen Menschen vergeblich sucht.

Erna hat sich hier zu 100% eingefügt ins Rudel, hat ihren Platz gefunden, ist gelehrig, gehorsam und sehr sehr zart besaitet. Es genügt ein scharfer Blick oder ein einfaches NEIN, und Erna weiß Bescheid. Keine scharfen Maßregelungen, kein Geschrei oder sonstige Sanktionen waren jemals nötig, um mit ihr zu kommunizieren. Sie beherrscht das Hundeeinmaleins aus dem FF, wie alle Straßenhunde, und unser Rudel ist ein eingespieltes Team. Es könnte nicht besser laufen. Erna geht selbstverständlich mit zur großen Gassirunde teils im Wagen, teils ‚zu Fuß‘. Sie ist genauso selbstverständlich bei jedem Urlaub mit von der Partie oder bei Besuchen oder Events. Das Leben mit ihr ist sehr entspannt und wir genießen jede Stunde mit ihr zusammen.

Nie haben wir unsere Entscheidung in irgendeiner Weise bereut, sie zu uns zu holen! Im Gegenteil – hätten wir sie nicht hier, wäre uns ein großes Stück Lebensqualität entgangen!!! (Birgit Richter)

Erna´s Familie hat übrigens einen Onlineshop für Hundebetten, BIGGIBETT - die Körbchenmanufaktur. Dort werden in altbewährter traditioneller Handarbeit, mit viel Freude und Engagement flauschig weiche Hundekissen entworfen und hergestellt. Auch Maßanfertigungen haben bei BIGGIBETT ihren Platz. Schaut doch mal rein...

biggibett

Erna im Tierheim

Erna im Tierheim

Erna im Tierheim

Erna im Tierheim

Erna im Tierheim

Erna im Tierheim

Erna im Glück

Erna im Glück

Erna´s Zuhause

Erna´s Zuhause

Geliebte Erna

Geliebte Erna