Hunde beginnend mit F

Frieda & Fritzi

Zuhause gesucht!

Diese weiblichen Welpen, Frieda (weiß) und Fritzi (hellbraun), lebten bei Zigeunern.

Marinela hörte die Welpen schreien, als sie im Hochwasser im Garten des Besitzers beinahe ertranken. Dem Besitzer war das egal und Marinela durfte sie und die Mutter mitnehmen.

Die 2 Welpen können ab Ende Juli ausreisen und suchen jetzt ein Zuhause. Die Mutter wird nach Schweden vermittelt.

  • Geboren:  Anfang Mai 2019
  • Geschlecht:  Hündin
  • Größe:  klein

Fee
Fee

Fee

Fee sucht Paten...

Fee hat Herzwürmer und kann leider nicht mit Immectide behandelt werden. Immiticide-Injektionen können bei älteren Hunden zu Organversagen führen und daher ist diese Therapie nur für jüngere Hunde sinnvoll.

Fee bekommt stattdessen eine Therapie mit Doxycyclin und Pyramectin. Diese Behandlungsform dauert 8 Monate. Danach wird sie nochmal untersucht und wenn der erneute Test auf Herzwürmer ohne Befund ist darf sie Anfang 2020 ausreisen.

Um die Behandlungskosten für Fee finanzieren zu können, bitten wir herzlich um Spenden oder die Übernahme einer Patenschaft.

  • Geboren:  ca. 2011
  • Geschlecht:  Hündin
  • Größe:  klein

Fanny

sie wartet schon seit dem Welpenalter im Tierheim

Fanny ist die Schwester von Silver und Prinzessin. Sie alle warten nun seit dem Welpenalter im Tierheim!

Fanny ist die mutigste von ihren Geschwistern. Immer vorne mit dabei, freundlich und offen geht sie auf Besucher zu. Auch sie kennt das Streicheln noch nicht, ist aber keinesfalls ängstlich dabei.

Fanny ist eine sehr aufgeweckte und schlaue Hündin. In kürzester Zeit hat sie im Zwinger verstanden, dass es ein Leckerchen gibt wenn man sich brav setzt. Sie ist eine ruhige Hündin, aber topfit und agil.

  • Geboren:  ca. 2012
  • Geschlecht:  Hündin
  • Größe:  mittelgroß

Frappe

Die liebevolle FrappÉ möchte raus aus dem Tierheim...

Die Hundedame hat ein besonders freundliches und ruhiges Wesen.

Menschen gegenüber ist sie vorsichtig aber sehr offen und neugierig. Sie muss erst noch Vertrauen gewinnen, da sie wie ihr Bruder Mokka etwas unsicher und ängstlich ist, aber schnell auftaut. Besonders wichtig ist bei ihr, dass sie den Kontakt zu anderen Hunden nicht verliert, um sich an ihnen zu orientieren.

  • Geboren:  2015
  • Geschlecht:  Hündin
  • Größe:  mittelgroß - groß